Bilder vom Landtagsneubau - 2013/2014

Nach der Eröffnung des Landtagsneubaus hinter den rekonstruierten Fassaden des Stadtschlosses am 18./19. Januar 2014 sind auf der Homepage des Brandenburgischen Landtags eine Bildergalerie sowie ein Panoramarundgang durch das Gebäude abrufbar. Sehenswert sind vor allem die Bilder der meist unzugänglichen Innenräume, wenn diese auch - mit der Ausnahme des ehemaligen Treppenhauses - keinerlei Bezug zur Geschichte des Ortes aufweisen.

Auf Arstempano ist jedoch das historische Treppenhaus mittels Panoramen in alter Pracht begehbar. Ein Zeitvergleich der ehemaligen Lustgartenfassade zwischen 1850 und 2012 ist in der Panoramazeitreise ebenso möglich.

Die rekonstruierten Fassaden des Stadtschlosses von Südwesten
Der Landtagsneubau von der Langen Brücke
Die wiederhergestellte Lustgartenfront
Blick vom Alten Markt auf die Fassade zur Humboldtstrasse
Der Südwestpavillon mit der im Bau befindlichen Fahnentreppe; der Marstall (rechts) war mit dem Stadtschloss einst durch die Ringerkolonnade verbunden
Der Südwestpavillon bildet wieder den Point de vue der Breiten Straße
Der reich geschmückte Mittelrisalit der Lustgartenfront
Die Westfassade in der Achse der Schlossstrasse, 11/2014
Die Westfassade mit dem Steubenplatz, 11/2014
Stele für den Spender der Stadtschlossfassaden, Prof. Dr. h. c. Mult. Hasso Plattner
Südwestpavillon mit Hotel Mercure, 11/2014
Standort der im Detail nicht rekonstruierten Fahnentreppe, 11/2014
ehem. Grüne Treppe, nur teilweise rekonstruiert, 11/2014
Blick von der Fahnentreppe über den Lustgarten zur Breiten Strasse 11/2014
Verkehrstrasse zwischen Mercure und Landtag anstelle des Lustgartens, 11/2014
Brandenburger Landtag vom alten Markt gesehen, 11/2014
Brandenburger Landtag vom alten Markt gesehen, 11/2014
Fortunaportal inmitten von Baustellen am Alten Markt, 11/2014
verkleinerter Innenhof des ehem. Stadtschlosses und heutigen Brandenburger Landtages, 11/2014
verkleinerter Innenhof des ehem. Stadtschlosses und heutigen Brandenburger Landtages, 11/2014
Detail des Fortunaportales, 11/2014
Seitenrisalit an der Westfassade des Brandenburger Landtages, 11/2014

Giebel der Stadtpavillons

Die beiden Kopfbauten des ehem. Stadtschlosses am Alten Markt. In beeindruckender Weise ist an diesen Bauteilen die Wiederverwendung historischer Spolien und die Verankerung des Neubaus in der Geschichte des abgerissenen Stadtschlosses zu erleben. 

Gesamtansicht des Theaterpavillons im Nordosten, im original erhaltenen Giebelrelief die Darstellung von Apoll inmitten der Musen
Der freistehende Giebel des Theaterpavillons in der Schrägansicht
Der Kapellenpavillon im Nordosten in Schrägansicht
Der Kapellenpavillon im Nordosten in Frontalansicht
Die original erhaltene Darstellung des Friedensopfers im Giebeldreieck des Kapellenpavillons im Nordwesten
Gesamtaufnahme des Reliefs am Kapellenpavillon
Gesamtaufnahme des Reliefs am Theaterpavillon mit Apoll und den Musen