ehem. Schlossgarten

14467 Potsdam

1949 wurde der westliche Bereich des ehem. Schlossgartens mit dem Ernst-Thälmann-Stadion überbaut. Die verbleibende Fläche verlor nach dem Abriss der Ruine des Stadtschlosses mit der geplanten Umgestaltung zu einem Karl-Liebknecht-Forum völlig ihren Gartencharakter (Verlängerung von Breiter Straße und Friedrich-Ebert-Straße, 1967-69 Errichtung des Interhotels, Zuschüttung des Neptunbassins). Im Zuge der Bundesgartenschau 2001 wurde der Schlossgarten als öffentliche Erholungsfläche zurückgewonnen. Das Stadion wurde abgetragen, das Neptunbassin teilweise wiederhergestellt, die Anlegestelle der Weißen Flotte neugestaltet. 2009 wurde der Zaun von 1825 als westlicher Parkabschluss teilweise rekonstruiert. Eine Bürgerinitiative bemüht sich seit dem Frühjahr 2013 darum, die Errichtung eines Restaurantgebäudes am Neptunbassin zu verhindern, das dem geschundenen Schlossgarten neue Zerstörungen hinzufügen würde.